Inge Drabek eröffnet Pop-up Store im Luther Café

+
Inge Drabek hat einen Pop-up Store im ehemaligen Luther Café am Alten Kirchplatz in Aalen eröffnet, nur einen Steinwurf entfernt von ihrem Damenmodegeschäft La Boutique.
  • schließen

Was die Aalener Modefrau nur wenige Meter entfernt von ihrem Damenmodegeschäft "La Boutique" anbietet. Von Ulrike Wilpert

Aalen. Nur einen Steinwurf entfernt von ihrem Damenmodegeschäft "La Boutique" am Alten Kirchplatz in Aalen hat Inge Drabek nun einen Pop-up Store, also einen zeitlich befristeten Laden, eröffnet. Im ehemaligen Luther Café am Alten Kirchplatz 4 bietet sie aktuell von April bis Ende Mai Frühjahrs- Übergangsmode und Schuhe zu Schnäppchenpreisen.

"Bedingt durch die Corona-Lockdowns und die einhergehenden verordneten Ladenschließungen haben wir einen sehr großen Lagerbestand an unverkaufter Ware", erzählt die Modeunternehmerin, die seit 33 Jahren ihr exklusives Damenmodegeschäft "La Boutique" am Alten Kirchplatz in Aalen erfolgreich führt.  Schon länger habe sie sich nach einer geeigneten, zusätzlichen Ladenfläche in der Nähe ihres Stammgeschäfts umgeschaut. Dann habe ihr Peter Baur, früher Fotograf, angeboten, die Räumlichkeiten seines ehemaligen "Luther Café" am Alten Kirchplatz 4 für einen zeitlich befristeten Laden zu nutzen. Im Dezember 2018 hatte Baur hier sein Café eröffnet in der Immobilie, die er 2007 von der Familie Mallwitz erworben hatte.  

In ihrem Pop-up Store bietet die Modefrau nun bis Ende Mai  Trends und Klassiker der Frühjahrs- und Übergangsmode zu Schnäppchenpreisen, auch Schuhe - "mit Rabatten teilweise bis zu 80 Prozent", wie sie sagt.

Lesen Sie auch:

Only-Filiale eröffnet in Aalen

Neu in der Stadt: Showroom von Fee Heartfelt   

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema