Innenstadtverein ACA, Stadt und die „Spaziergänger“

Aalen. In der vergangenen Woche kamen immer wieder Fragen auf, ob im Handel Maßnahmen gegen die Corona-Spaziergänge unternommen werden. „Der ACA-Vorstand hat sich hierzu mit OB Fredrick Brütting abgestimmt und klar entschieden, dass man sich zu diesem Thema neutral verhalten und keine Maßnahmen ergreifen werde“, sagt die stellvertretende Citymanagerin Myriam Henninger.

Dieses politische Thema solle nicht in den Geschäften ausgetragen werden, so die Absprache.
Aus Angst oder wegen geringer Erwartungen auf Umsatz haben am Montagabend aber viele Geschäfte auf dem Marktplatz bereits um 17 Uhr ihre Pforten für Kundschaft geschlossen. Der Kubus beispielsweise war komplett zu, bis auf die Gastronomie dort. ⋌⋌mas

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare