Intelligentes Netz planen

+
Aalen ist im Rahmen eines Modellprojekts auf dem Weg zur "Smart City".

Ausschuss des Gemeinderats beauftragt Münchner Firma.

Aalen. Aalen ist auf dem Weg zur smarten Stadt. Gemeinsam mit Heidenheim in einem vom Bund mit 17,5 Millionen Euro geförderten Modellprojekt. Wirtschaft, Verkehr, Mobilität, Innenstadt, Verwaltung, Klima und Nachhaltigkeit - in vielen Bereichen eröffnen digitale Anwendungen künftig neue Möglichkeiten. Grundgerüst, um die Datenfülle einer intelligent vernetzten Stadt zu bewältigen, sei eine moderne Telekommunikationsinfrastruktur, erläuterte Wirtschaftsförderer Felix Unseld im Umweltausschuss des Gemeinderats.

Mit der Planung einer solchen ganzheitlichen, innovativen Struktur hat der Ausschuss nun das Unternehmen MRK Media AG aus München beauftragt. Kosten: rund 235 000 Euro, davon entfallen rund 179 000 Euro auf die Stadt Aalen. Das Angebot lag 25 Prozent unter dem Schätzpreis. Gabriele Ceferino, Thomas Wagenblast, Jürgen Opferkuch und Karl-Heinz Vandrey begrüßten das Vorhaben einhellig namens ihrer Fraktionen. bea

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare