Ist es gesund, die Nase hochzuziehen?

  • Weitere
    schließen
+
Das Gesundheitsnavi von Jürgen Brater
  • schließen

Der Aalener Sachbuchautor Jürgen Brater hat ein „Gesundheitsnavi“ verfasst.

Aalen. „Das Gesundheitsnavi“, so heißt das jüngste Buch von Jürgen Brater. Der promovierte Mediziner, der früher in Aalen als Zahnarzt tätig war, hat mittlerweile rund 35 Bücher verfasst, überwiegend im populärmedizinischen Bereich. Sein jüngstes Werk nennt Brater, „das aufwendigste und umfangreichste meiner Bücher“. Er hat sich dieses Mal mit zahlreichen bekannten und weniger bekannten Gesundheitsempfehlungen beschäftigt – und hat diese auf Herz und Nieren geprüft. „Sitz gerade!“ – ist das tatsächlich ein empfehlenswerter Ratschlag? Dieser Frage geht Brater gleich im ersten Kapitel nach. Auslöser war ein Bandscheibenvorfall, der den Aalener Autor im Januar 2019 ereilt hat – und Brater kommt zum Schluss, dass aufrechtes Sitzen tatsächlich besser ist als sich in den Sessel zu fläzen. „Gehirnjogging stoppt Alzheimer“, „Sport macht schlau“, „Mammografie verhindert Brustkrebs“, „Zucker ist das neue Rauchen“ – die Medien sind voll von derartigen Parolen, die uns angeblich ein gesünderes und längeres Leben garantieren sollen. Doch was steckt wirklich dahinter? Und vor allem: Was sagt die Forschung dazu? Dieser Frage widmet sich dieses Buch, indem es die vielen Ratschläge und Warnungen auf den Prüfstand aktueller wissenschaftlicher Studien stellt. Und dabei zeigt sich, dass so manches, was man liest und hört, zumindest fragwürdig, zum Teil durch neuere Untersuchungen längst überholt und oft sogar schlicht falsch ist.

Ist es eigentlich besser, sich vor oder nach dem Frühstück die Zähne zu putzen? Ist es gesund, wenn ich jeden Tag unter die Dusche steige? Und helfen Cola und Salzstangen tatsächlich bei Durchfall? Ist es schließlich ungesund, die Nase hochzuziehen und macht Sex vor dem Sport schlapp? Fragen über Fragen, denen Brater in seinem 350 Seiten umfassenden Gesundheitsnavi nachgeht. Brater hat sich in die jeweiligen Themen richtig reingekniet – davon zeugt auch ein mehr als 60-seitiges Literaturverzeichnis am Ende des Buches, in dem er belegt, woher er welche Informationen hat. Das Ganze ist verfasst in der von Brater gewohnten gut verständlichen Sprache. „Der Leser kann viel für sein persönliches Wohlbefinden lernen“, verspricht der Autor.

Jürgen Steck

„Das Gesundheitsnavi“ ist im Riva-Verlag erschienen und kostet 16,99.

Dr. Jürgen Brater studierte Medizin und Zahnmedizin und war lange Jahre in eigener Praxis tätig, bevor er an Berufsschulen und Abendgymnasien unterrichtete. Er ist erfolgreicher Autor und verfasste u. a. Dr. Braters medizinisches Kuriositätenkabinett, Das Lexikon der rätselhaften Körpervorgänge und Pfeif drauf – morgen hast du’s eh vergessen. Brater lebt in Aalen.

jJürgen Brater

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL