Johanneskirche: endlich wieder Vorabendgottesdienst

+
Freuen sich, dass in der Johanneskirche wieder Gottesdienst stattfindet: (v. l.) die Pfarrerinnen und Pfarrer Caroline Bender, Theresa Hänle, Bernhard Richter und Jan Langfeldt sowie Mesner Wolfgang Weng, Dekan Ralf Drescher und Kirchenmusikdirektor Thomas Haller.

Wegen Corona durfte die feierliche Andacht am Samstagabend nicht mehr stattfinden. Nun gibt es eine konkrete Öffnungsperspektive.

Aalen

Es war der Samstag, 7. März 2020, als die Gemeinde sich letztmals zum Vorabendgottesdienst in der Johanneskirche traf. Und niemand hätte an diesem Abend gedacht, dass dies für lange Zeit der letzte Gottesdienst gewesen sein würde, denn die Pandemie und alle Verordnungen mit Abstandsregeln hatten den Gottesdienst in der Kirche nicht möglich gemacht.

Es gab eine kurze Zeit im April und Mai, als gar keine Gottesdienste mehr in geschlossenen Räumen gefeiert werden durften. Da entschloss sich die evangelische Kirchengemeinde in Aalen, den schönen Platz hinter er Johanneskirche zu nutzen und jeden Sonntag Gottesdienste im Grünen zu feiern. Doch in der Kirche gab es keinen Gottesdienst mehr. Doch diese Zeit neigt sich jetzt dem Ende zu.

„Es ist höchste Zeit!“ sagte Dekan Ralf Drescher am Freitag beim Fototermin vor der Johanneskirche. Denn ab nächsten Samstag, 7. August, wird es wieder den Gottesdienst um 18.30 Uhr in der Johanneskirche geben, und zwar voraussichtlich dann jeden Samstag. „Wir haben diesen Gottesdienst auch als Pfarrerschaft vermisst“, bekannte Pfarrer Bernhard Richter.

Kirchenmusikdirektor Thomas Haller sorgte für den Organistenplan, so dass es nun losgehen kann. Zunächst über die Sommerferien mit der Sommerpredigtreihe der Aalener Pfarrerschaft. Den Anfang am Samstag macht Pfarrerin Caroline Bender. So lange im Ostalbkreis die Inzidenzstufe 2 gilt, dürfen 36 Personen in die Johanneskirche hinein.

Alle hoffen, dass dieser Vorabendgottesdienst in diesem wunderschönen Kirchle St. Johann wegen der Inzidenzen nicht nur vorübergehend, sondern nun wieder dauerhaft an jedem Samstag um 18.30 Uhr stattfinden kann.

Es ist höchste Zeit!“

Ralf Drescher, Dekan

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare