Kässpätzle im Doppelpack am Samstag

+
Symbolbild Kässpätzle

Reichsstädter Tage fallen aus, die TSG Hofherrnweiler schabt und kocht trotzdem. Wo es das Gericht gibt.

Aalen. Die Reichsstädter Tage in ihrer gewohnten Form fallen auch in diesem Jahr coronabedingt aus. Trotz der Pandemie müssen die Feinschmecker in diesem Jahr nicht auf die legendären „Weilermer Kässpätzle“ verzichten.

An diesem Samstag, 11. September, gibt es am eigentlichen Wochenende der Reichsstädter Tage die Leckereien an zwei Standorten: Bis 14 Uhr in der Innenstadt am Spritzenhausplatz, zusätzlich ganztägig im TSG-Sporttreff sowie auf dem Parkplatz des VR-Bank-Sportparks in Aalen-Hofherrnweiler mit Drive-In.

Spätzle abholen

Der TSG-Parkplatz steht zum reinen Parken nicht zur Verfügung und kann nur zum Zweck des Drive-in zur Abholung der Kässpätzle befahren werden.

Besucher des Verbandsliga-Spiels der TSG gegen den 1. FC Heiningen - Anpfiff: 15.30 Uhr - werden gebeten, die Parkmöglichkeiten in der Schulze-Delitzsch-Straße und im Bohnensträßle entlang des Sportplatzes zu nutzen.

An beiden Sportplatzseiten - Sauerbachstraße und Schulze-Delitzsch-Straße - sind Eingangsmöglichkeiten zum Fußballspiel platziert.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare