Kirche im Grünen geht wieder an den Start

+
Kirche im Grünen: Zahlreiche Gläubige beim Gottesdienst hinter der Johanneskirche.

Mit dem Wonnemonat Mai starten viele Kirchengemeinden auch wieder ihre Reihe der Gottesdienste im Grünen.

Aalen

Geistliche und weltliche Lieder erklingen am Sonntag, 1. Mai, in und vor der Aalener Marienkirche: Um 19 Uhr gestaltet der Kirchenchor die feierliche Maiandacht mit Marienliedern von Arcadelt, Reger und Brahms. Im Anschluss findet gegen 19.45 Uhr ein offenes Singen statt. Unter der Leitung von Chordirektor Ralph Häcker werden Frühlingslieder und Kanons aus fünf Jahrhunderten angestimmt. Alle Interessierten sind zum Mitsingen eingeladen.

Wenn der Mai beginnt, dann starte auch wieder die Wandersaison. Und auf vielen Hütten gibt es wieder eine Bewirtschaftung. Und somit startet auch die Kirche wieder mit ihren Gottesdiensten im Grünen. Ganz besonders beliebt sind die Gottesdienste auf dem Aalbäumle. Bereits am 22. Mai wird um 11 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst dort stattfinden. Es ist der Auftakt zu 25 Jahre Freundeskreis für Wohnsitzlose, wird vom Freundeskreis gestaltet und steht unter der Überschrift: Wohnsitzlos ist nicht hoffnungslos.

Weitere Termine

Bereits wenige Tage später, an Christi Himmelfahrt, dem 26. Mai, gibt es den nächsten Gottesdienst auf Aalens beliebtem Aussichtspunkt, wieder um 11 Uhr. Ebenfalls Am Sonntag, 17. Juli. Der Pilgerweg am 7. Augst beginnt um 9 Uhr und führt dann aufs Aalbäumle, wo gegen 12 Uhr der Abschluss stattfindet.

Aber nicht nur auf dem #aalbäumle ist Gottesdienst im Grünen. Pfarrer Bernhard Richter hat im Jahre 2000 einen Gottesdienst im Stadtgarten initiiert, inzwischen jedes Jahr am Pfingstmontag und nicht nur evangelisch und katholisch, sondern auch von den Freikirchen Hoffnung für alle und den Baptisten mitgetragen und verantwortet. Termin ist diesmal am 6. Juni um 10 Uhr.

Und dann ist es auch schön, wenn viele Feste wieder stattfinden und mit einem Gottesdienst eröffnet oder begleitet werden. So bereits am 8. Mai auf dem Festgelände am Greut um 10.30 Uhr am Ende des Frühlingsfestes.

Und auch die Reichstädter Tage werden wieder ihren ökumenischen Gottesdienst auf dem Spritzenhausplatz bekommen. Und auch so manches Fest er Einrichtungen, dass wieder stattfinden kann, wird mit einem Gottesdienst beginnen, wie das Werkstattfest an der Hochbrücke am 26. Juni, um 10.30 Uhr.

Und so freut sich Pfarrer Bernhard Richter darauf, dass die Menschen wieder zu Gottesdiensten im Grünen kommen können. „Kirche muss dort sein, wo die Menschen sind“ sagt der Stadtkirchenpfarrer. Und die kommen nicht selbstverständlich zum Gottesdienst in eine Kirche, aber gehen gerne zu einem Gottesdienst im Grünen und verbinden diesen mit einem Ausflug oder einer Wanderung.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare