Klare Mehrheit gegen Sonntagsfahrverbot für Biker

  • Weitere
    schließen
+
-

. Motorradlärm beschäftigt aktuell nicht nur die Kommunen im Ländle, die sich der Initiative Motorradlärm angeschlossen haben. Auch die Bundesregierung muss sich nun damit befassen.

Aalen. Motorradlärm beschäftigt aktuell nicht nur die Kommunen im Ländle, die sich der Initiative Motorradlärm angeschlossen haben. Auch die Bundesregierung muss sich nun damit befassen. Denn der Bundesrat hat für einen Antrag auf Reduzierung des Motorradlärms gestimmt. Nun gibt es auch im Ostalbkreis eine große Diskussion über ein mögliches Sonntags- und Feiertagsfahrverbot für Motorräder. Online auf unseren Webseiten unter www.schwaepo.de und www.tagespost.de haben wir gefragt: "Was halten Sie von einem Sonntagsfahrverbot für Biker?" Fast 3000 Teilnehmer haben mitgemacht und das Votum ist eindeutig. Drei Viertel sind dagegen und ein Viertel spricht sich für ein solches Fahrverbot aus.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL