Kocherladen bleibt geöffnet

  • Weitere
    schließen

Viele Tafelläden in Deutschland sind coronabedingt immer noch geschlossen oder schließen wieder. Pfarrer Bernhard Richter und Diakon Michael Junge sowie Gerhard Vietz als Projektleiter betonen, dass die Aalener Tafel geöffnet bleibt. Es können zwar nur noch vier Kunden gleichzeitig in die Tafel, daher kann es zu Wartezeiten kommen, informiert Richter.

Aalen. Viele Tafelläden in Deutschland sind coronabedingt immer noch geschlossen oder schließen wieder. Pfarrer Bernhard Richter und Diakon Michael Junge sowie Gerhard Vietz als Projektleiter betonen, dass die Aalener Tafel geöffnet bleibt.

Es können zwar nur noch vier Kunden gleichzeitig in die Tafel, daher kann es zu Wartezeiten kommen, informiert Richter. Auch muss Maske getragen werden und es müssen Hände desinfiziert werden, aber die eingeschränkten Öffnungszeiten gelten auch weiterhin: Montags 13 bis 15 Uhr, dienstags bis freitags 10 bis 12 Uhr.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL