Kommunion für Kranke

Zu Ostern kann wieder zu Hause das Sakrament erteilt werden.

Aalen. Viele Menschen können aus verschiedenen Gründen nicht mehr am Gottesdienst teilnehmen. Der Leib Christi – oft selbstverständlicher und ständiger Weggefährte und Lebensbegleiter – kann nicht mehr im Gottesdienst empfangen werden. Die Krankenkommunion bietet die Möglichkeit, diese Gemeinschaft mit Gott und den Menschen im kleinen häuslichen Rahmen zu feiern. In der Krankenkommunion kann der Kranke erfahren, dass er mit seiner Krankheit, mit seinem Leid, mit seinem Schicksal nicht alleine ist.

Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro unter Tel.: (07361) 9119-0, wenn Sie die Kommunion zu Hause empfangen möchten oder wenn Sie von jemandem erfahren, der gerne die Kommunion empfangen möchte. Wir werden einen für Sie passenden Termin vereinbaren. Bitte melden Sie sich auch, wenn Sie jemanden kennen, der einen Krankenbesuch im Krankenhaus wünscht.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare