KWA Albstift verabschiedet Stiftsbeirat

  • Weitere
    schließen
+
Von links: Stiftungsdirektorin Andrea Wurm, Margot Bezler, Norbert Fink, Dr. Erich Heynacher, Hildegard Hederer, Gertraud Kettermann und Gerhard Sittner. Foto; privat

Erich Heynacher gehörte dem Stiftsbeirat im Albstift Aalen 20 Jahre an.

Aalen. Im KWA Albstift Aalen hat Stiftsdirektorin Andrea Wurm jetzt den "alten" Stiftsbeirat verabschiedet. Altersbedingt stellten sich die Mitglieder nicht mehr zur Wahl. Andrea Wurm dankte Gertraud Kettermann (seit 2006), Norbert Fink (seit 2008), Gerhard Sittner (seit 2010), Hildegard Hederer und Margot Bezler (seit 2016) und würdigte deren ehrenamtliches Engagement.

Besonders hervorgehoben wurde von ihr die Amtszeit von Dr. Erich Heynacher. Er gehörte dem Stiftsbeirat seit 2000 ununterbrochen an und habe in diesen 20 Jahren durch seinen Einsatz die Arbeit des Beirats wesentlich geprägt, sagte sie.

In allen KWA Wohnstiften und Pflegeheimen gibt es einen Stiftsbeirat – gewählt von den Bewohnern. Der ehrenamtlich wirkende Beirat ist das Bindeglied zwischen Hausleitung und Bewohnern.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL