Laufen für den guten Zweck

  • Weitere
    schließen
+
Marcel Berie (SGM), Daniel Weiland (VR-Bank), Ingo Wiesner (Trainer) und Thomas Zetsche (SGM) (v.l.)

1000 Euro Spende der Fußballer der SGM Fachsenfeld/Dewangen.

Aalen. Die Fußballer der Spielgemeinschaft Fachsenfeld/Dewangen nutzten die Zwangspause, coronakonform weiter zu trainieren und durch ihr Lauftraining zudem Gutes zu tun. Begeistert von der Idee unterstützte die VR-Bank Ostalb pro gelaufenen Kilometer mit einem Centbetrag. Über einen Zeitraum von sechs Wochen sind die 40 Spieler 2583 Kilometer gejoggt. So summierte sich ein aufgerundeter Spendenbetrag von 1000 Euro auf. Der Leiter der VR-Bank Geschäftsstelle Dewangen Daniel Weiland überreichte den Spendenscheck an die Initiatoren. Jeweils 200 Euro erhalten die Jugendfeuerwehren Fachsenfeld und Dewangen, die katholische Kirchengemeinde Fachsenfeld/Dewangen für die Nachbarschaftshilfe und die Sozialstation Abtsgmünd für den Hospizdienst. 200 Euro gehen in die SGM-Mannschaftskasse.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL