Lellonino in der Bäckerei Veit eröffnet

  • Weitere
    schließen
+
Antonio Zappia führt das neue Feinkost- und Lebensmittelgeschäft "Lellonino" in der ehemaligen Bäckerei Veit in Aalen.
  • schließen

Feinkost-und Lebensmittelgeschäft mit frischen Gebäckspezialitäten.

Aalen. Im ehemaligen Stammhaus der Bäckerei Veit in Aalen duftet es wieder nach frischem Gebäck. Zum Jahreswechsel hatte Familie Bernhard aus Altersgründen die Traditionsbäckerei an der Ecke Julius-Leber-Straße/Bischof-Fischer-Straße geschlossen. Jetzt hat dort Antonio Zappia sein erstes italienisches Feinkost- und Lebensmittelgeschäft eröffnet.

Italienisches Frühstück

"Jeden Morgen können die Kunden hier original italienisch frühstücken mit Espresso oder Cappuccino und dazu einem Cornetto", erzählt er. Das seien süß gefüllte Blätterteighörnchen. "Ab mittags servieren wir dann selbst gebackene Focaccia mit Tomate-Mozzarella oder Schinken-Käse." In einer Kühltheke des kleinen Spezialitätenladens bietet Zappia frische Pasta an sowie diverse Käse- und Wurstsorten, etwa Camembert aus Büffelmilch, Parmesan, Parmaschinken, Mortadella sowie frische oder getrocknete Salsiccia.

"Lellonino" heißt das italienische Geschäft in der Julius-Leber-Straße 29. Was der Name bedeutet? Antonio Zappia erklärt: "Lello" sei der Spitzname seines Geschäftspartners: "Raffaele Giordono, er ist mein Schwiegervater, der Besitzer der Pizzeria "La Rustica". Und er selber, der Schwiegersohn, werde kurz "Nino" genannt.

Der Feinkostladen "Lellonino" in Aalen ist Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr geöffnet, samstags von 9 bis 14 Uhr.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL