Licht aus für Klimaschutz

Aalen. Menschen, Städte und Unternehmen schalten für mehr Klimaschutz am Samstag, 26. März, um 20.30 Uhr weltweit für eine Stunde das Licht aus. Die Earth Hour des WWF findet einmal jährlich statt.

Auch die Stadt Aalen ist dabei und schaltet die Beleuchtung von markanten Gebäuden ab, um ein Zeichen für den Frieden und Klimaschutz zu setzen. An den folgenden sonst angeleuchteten Gebäuden wird das Licht für eine Stunde ausgehen: Aalener Rathaus, Spion, Limesmuseum, Urweltmuseum Jeder kann sich mit dem symbolischen Lichtausschalten in den eigenen vier Wänden beteiligen. Der WWF lädt alle ein, bei der Earth Hour mitzumachen und es mit der Welt zu teilen: unter #EarthHour und #LichtAus.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema