Lkw musste mit Kran geborgen werden

+
Lkw musste mit Kran geborgen werden

Es bestand Gefahr, dass der Lkw umkippt.

Aalen. Am Donnerstagabend muss ein Lkw mit einem Kran aus einem Graben geborgen werden. Beim Wenden seines Fahrzeuges rutschte der Lkw eines 56-Jährigen gegen 23 Uhr auf der Kreisstraße 3239 zwischen Reichenbach und Bernhardsdorf von der Fahrbahn, wobei die Zugmaschine parallel zum Graben stand und lediglich vom Anhänger auf der Straße gehalten wurde. Da die Gefahr bestand, dass der Lkw umkippt wurde zur Bergung ein Kran angefordert, welcher den Sattelzug wieder auf die Straße hob.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare