Mack: stabile Regierung ist vonnöten

  • Weitere
    schließen

Landtagsabgeordneter Winfried Mack zur alten und neuen Koalition in Baden-Württemberg.

Aalen. "Ich freue mich über die Entscheidung der Grünen und Winfried Kretschmann, mit der CDU Koalitionsgespräche über die Bildung der nächsten baden-württembergischen Landesregierung aufzunehmen", bekennt der hiesige CDU-Landtagsabgeordnete Winfried Mack in einer Pressemitteilung.

Der Politik stellten sich in den nächsten Jahren anspruchsvolle Herausforderungen, gerade in Baden-Württemberg. Um sie zu bestehen, benötigt das Land eine stabile, vertrauensvoll zusammenarbeitende Regierung.

Das allein reicht selbstverständlich nicht aus. Die Bürger erwarten plausible, innovative Antworten auf drängende Fragen in der Klimapolitik, in der Bildung oder in der Wirtschaftspolitik. Auch in der Sozial- und Familienpolitik stehen bedeutsame Entscheidungen an.

In den Sondierungsgesprächen mit den Grünen in den vergangenen Wochen sei klar geworden, dass die beiden Parteien mehr verbinde als trennt. "In wichtigen Punkten stimmen wir fast vollständig überein, zum Beispiel in der Klimapolitik. Und dort, wo es noch unterschiedliche Auffassungen gibt, werden wir mit Sicherheit überzeugende Lösungen finden", so Mack.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL