Magisches Wasserglas

  • Weitere
    schließen
+
Papier macht es möglich. Das Wasser bleibt im Glas.
  • schließen

Dr. Rhino zeigt, heute, wie Ihr ein volles Wasserglas umdreht.

Aalen. Wie Ihr ein volles Wasserglas umdrehen könnt, ohne dass das Wasser herausfließt? Das zeigt Euch heute das explorhino Science Center aus Aalen. Für das Experiment braucht Ihr ein volles Wasserglas und ein Stück Karton oder einen Bierdeckel.

Kleiner Tipp: Am besten führt Ihr den Versuch draußen durch oder benutzt eine wasserfeste Unterlage. Was müsst Ihr tun? Das Glas mit Wasser füllen und mit Papier abdecken. Das Papier vorher so zuschneiden, dass es etwas größer als die Öffnung des Glases ist. Achtet jetzt darauf, dass Ihr die

Schüssel unter das Glas stellt, falls das Wasser herausfließen sollte. Legt eine Hand flach auf das Papier und drückt das Papier ans Glas, während Ihr das Glas mit der anderen Hand umdreht. Jetzt könnt Ihr die Hand vom Papier nehmen. Wiederholt den Versuch mit unterschiedlichen Wassermengen im Glas. Das Wasser bleibt im Glas! Der Luftdruck, der uns überall umgibt, drückt von unten gegen das Papier, sodass das Glas abgedichtet ist. Dadurch kann keine Luft ins Glas gelangen. Da keine Luft reinkommt, kann das Wasser umgekehrt auch nicht aus dem Glas herausfließen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL