Mehr als 27 Tonnen CO2 eingespart

  • Weitere
    schließen
+
Die Leiterin des Amtes für Umwelt, Grünflächen und umweltfreundliche Mobilität, Maya Kohte (Dritte von rechts), ehrte vor dem Rathaus die Sieger des Stadtradelns 2021 sowie die des Vorjahres, in dem die Preisverleihung coronabedingt nicht stattfinden konnte.

Das zehnte Stadtradeln-Aktion in Aalen bringt Rekordergebnisse.

Aalen. Drei Wochen lang traten die Aalenerinnen und Aalener bei der Aktion Stadtradeln in die Pedale und setzten erneut ein deutliches Zeichen für umweltfreundliche Mobilität, Klimaschutz, Bewegung und Teamgeist.

2021 jährte sich die Teilnahme an der Kampagne des Klima-Bündnisses, dem die Stadt Aalen 1995 beigetreten ist, zum zehnten Mal und belohnte die Radlerinnen und Radler mit einem neuen Rekordergebnis.

Über 749 Teilnehmerinnen und Teilnehmer legten in diesem Jahr insgesamt fast 186 117 Kilometer mit dem Rad zurück und vermeiden somit mehr als 27 Tonnen CO2-Ausstoß. Das Rekordergebnis von letztem Jahr wurde um fast 150 teilnehmende Radlerinnen und Radler übertroffen, das bedeutet eine Steigerung von fast 40 000 Kilometern und mehr als fünf Tonnen zusätzlich eingespartem CO2.

Insgesamt beteiligten sich 43 Teams an der Aktion für mehr Klimaschutz.


Teamwertungen (meiste Kilometer absolut): Den ersten Platz erradelte das Team der Firma Brucker mit 27 253 Kilometern, gefolgt vom Team der Maschinenfabrik Alfing Kessler GmbH mit 22 535 Kilometern. Den dritten Platz belegen „DIE Pelzwaden“ (10 498 Kilometer).

In der Kategorie der aktivsten Radlerinnen und Radler mit den meisten Kilometern im Aktionszeitraum belegt Reinhold Leis Platz eins (3006,8 Kilometer), Martin Neukamm (1912,8 Kilometer) Platz zwei und Hariolf Schaal (1654,9 Kilometer) Platz drei.

Die Schul-Teams führt das Theodor-Heuss-Gymnasium mit 16 079 Kilometern an. Mit 8412 Kilometern erreichten die Radlerinnen und Radler des Kopernikus Gymnasiums Wasseralfingen Platz zwei, gefolgt vom Team des Schubart Gymnasiums auf Platz drei mit 4300 Kilometern. Die Plätze vier, fünf und sechs erstrampelten die Teams der Hermann-Hesse-Schule (2716 Kilometer), der Uhland-Realschule (2354 Kilometer) und der Karl-Kessler-Schule (2205 Kilometer).

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL