Menschenfreund und sozialer Motivator

  • Weitere
    schließen
+
Diakon Michael Junge
  • schließen

Hohe Wertschätzung für Diakon Michael Junge in der Salvatorkirche.

Aalen. Diakon Michael Junge legt jetzt ein Sabbatjahr ein. Vor einer weiteren pastoralen Aufgabe will er seinen Horizont erweitern. Auch eine Pilgerreise hat er sich vorgenommen, was symptomatisch ist für sein siebenjähriges Wirken in der katholischen Seelsorgeeinheit und als pastoraler Ansprechpartner für die Gemeinde St. Maria. Sein Motto: „Füreinander da sein.“

Diakon Junge sei durch seine Zuwendung zu den Menschen und sein nimmermüdes Engagement mittendrin gestanden, was auch für den liturgischen Dienst gelte, erklärte Pfarrer Wolfgang Sedlmeier.

„I ben koi Prophet“, zitierte Junge den schwäbischen Liedermacher Thomas Felder. Er könne keine prophetischen Aussagen machen über die Zukunft von Kirche und den Menschen. Entscheidend seien die Berufung zu Gott und der gemeinsame Glauben. Es gehe immer auch um Ängste, Erwartungen und Hoffnungen. Zufrieden schaute Junge darauf zurück, dass sich viele engagierte Menschen mit ihm auf den Weg gemacht hätten. „Einfach hinschauen, wo die Menschen der Schuh drückt“, sagte der scheidende Diakon und man dürfe Mensch und Natur nicht aus den Augen verlieren. Junge zeigte sich sicher, dass „der Glaube in einer verwandelten Form bestehen bleibt im Rahmen einer Neugestaltung der Kirche.“

Der gewählte Vorsitzende der Kirchengemeinde St. Maria, Wolfgang Reichhardt, und der gewählte Vorsitzende der Gesamtkirchengemeinde Aalen, Roland Steinert, betonten, dass Junge ein Herzblut-Mensch in seiner sozialen und diakonischen Arbeit gewesen sei. Für die evangelische Schwestergemeinde und die Ökumene verabschiedete sich Pfarrer Bernhard Richter. Es habe viele gute Schnittstellen gegeben. „Ich hoffe, dass Ökumene ein wichtiger Baustein bleibt“, sagte er. In einer richtig fetzigen und kreativen Weise sagte das gesamte Pastoral-Team Servus – musikalisch begleitet von Jugendreferent Martin Kronberger. Lothar Schell

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL