Mikrowelle löst Feuerwehreinsatz bei Aalener Firma aus

+
Symbolbild

Feuerwehr rückt mit acht Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen aus. 

Aalen. Rauchbildung in einer Mikrowelle löst Donnerstagabend einen Feuerwehreinsatz in einer Firma in der Oberen Bahnstraße aus. Laut Polizeibericht rückte die Freiwillige Feuerwehr Aalen mit acht Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen gegen 18.15 Uhr zu einem vermeintlichen Brand in einer Firma in der Oberen Bahnstraße aus. Vor Ort wurde festgestellt, dass lediglich ein Mitarbeiter in der firmeneigenen Küche sein Essen wohl zu lange in der Mikrowelle ließ, wodurch es zu Rauchbildung kam, welche wiederum den Brandalarm ausgelöst hatte.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare