Mit Losen und Gewinnen Gutes tun

  • Weitere
    schließen
  • schließen

Weihnachtslos-Aktion ist gestartet – zahlreiche wertvolle Preise.

Aalen. "Auf den Lions Club Aalen ist Verlass", sagt Lions-Präsident Dr. Ralf Kurek. Bereits zum fünften Mal hat der Service-Club seine Weihnachtslos-Aktion organisiert. "Es winken Preise im Gesamtwert von über 30 000 Euro", sagt Kureks Vorgänger, Past-Präsident Prof. Holger Held, über die Benefizaktion, die jetzt startet und bis 23. Dezember dauert. Der Hauptpreis ist ein E-Bike im Wert 2599 Euro. Freunde von Kaffee können einen Kaffeevollautomaten im Wert von 1899 Euro gewinnen. Und nach dem Motto – auf Weihnachten folgt die nächste Grillsaison – ist auch ein Weber Grill unter den Preisen. Eine Reise führt an die Costa de la Luz und fürs Internet gibt es ein iPad zu gewinnen.

Doch damit nicht genug. Der Lions Club hat – federführend war Joachim Vogel – weitere Sachpreise, Gutscheine und Dienstleistungen organisiert; etwa Kinogutscheine, eine Mountainbike-Tour mit Abendessen, ein Rundflug über die Region oder Tanzkurse. "Insgesamt haben 100 Spender 300 Einzelpreise gestiftet", fasst Ralf Kurek zusammen.

Die kann man gewinnen, indem man eines – oder mehrere – der 3000 Weihnachtslose erwirbt. "Wir schenken unseren Mitarbeitern immer ein Los zu Weihnachten", wirbt Ralf Kurek.

Ein Los kostet 10 Euro. Mit dem Erlös aus dem Losverkauf unterstützen die Lions die Wachkomastation in Bopfingen, Schulen im afrikanischen Togo und die internationale Bücherecke in der Aalener Stadtbibliothek.

Ob sie gewonnen haben, erfahren Loskäufer am 29. Dezember. Dann wollen die Lions die Siegernummern auf www.lions-aalen.de veröffentlichen.

Sämtliche Verkaufsstellen sind ebenfalls im Internet auf der Lions-Homepage zu finden.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL