Mit Pecha Kucha in den Urlaub

  • Weitere
    schließen
+
Freitagabend, 23. Juli, gibt es wieder eine Pecha-Kucha-Nacht im Innenhof der Aalener Löwenbräu.

Lust auf Urlaub ohne weit zu reisen? Zum Thema „Urlaub und Reisen“ veranstaltet das Pecha-Kucha-Team in Aalen Freitagabend, 23. Juli wieder die beliebte Vortragsreihe.

Um 20.20 Uhr gibt es im Biergarten der Aalener Löwenbrau (Galgenbergbergstraße 8) elf kurzweilge Vorträge. Es geht unter anderem in die Berge, nach Myanmar, nach Nord und Süd, auf den Kilimandscharo, nach Dinkelsbühl und Rom. Pecha Kucha ist eine Vortragstechnik, bei welcher zu dem mündlichen Vortrag passende Bilder (Folien) an eine Wand projiziert werden. Die Anzahl der Bilder ist dabei mit 20 Stück ebenso vorgegeben wie die 20-sekündige Dauer der Projektionszeit je Bild. Die Gesamtdauer pro Vortrag beträgt damit 6 Minuten 40 Sekunden.

Karten können online unter www.pechakucha-aalen.com reserviert werden (Eintritt frei) oder vor Ort. Es gilt im Biergarten die 3-G-Regel, weil es sich um eine Veranstaltung handelt. Die Besucher müssen Nachweise erbringen, dass sie entweder geimpft, getestet oder genesen sind.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

WEITERE ARTIKEL