Mit Weltmusik den Wochenmarkt aufgelockert

  • Weitere
    schließen
+
Eine Stunde lang verwöhnten "Die Träumer" die Besucher des Aalener Wochenmarkts mit Musik aus aller Welt.

"Während der Landesgartenschau 2014 in Gmünd fand die multikulturelle Gruppe zusammen", erklärte Frontmann Uli Krug.

Aalen. Schon beim Soundcheck ernteten "Die Träumer" bei Musik vom Rathausdach am Mittwoch Applaus.

"Während der Landesgartenschau 2014 in Gmünd fand die multikulturelle Gruppe zusammen", erklärte Frontmann Uli Krug. Die musikalischen Einflüsse stammen aus Deutschland, Nigeria und dem Iran. Am Mittwoch sorgte die Gruppe für das musikalische Etwas auf dem Aalener Wochenmarkt. Mit Schlagzeug, Gitarre, Keyboard, Percussion und Sousafon gab es eine Stunde lang Coverlieder und Eigenkreationen. err

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL