Möbelfirma hilft dem Roten Kreuz

  • Weitere
    schließen
+
Josef Neukamm (links) aus Ellwangen unterstützt den DRK-Rettungsdienst mit Möbeln.

Die Firma Möbel Neukamm aus Ellwangen unterstützt den DRK-Kreisverband Aalen bei der Einrichtung einer Infektionswache.

Aalen

Möbel Neukamm aus Ellwangen unterstützt den DRK-Rettungsdienst mit Möbeln.

In den aktuellen Zeiten der Corona Pandemie ist es besonders wichtig, die Versorgung der Bevölkerung zu gewährleisten. Schon früh nahm der DRK-Kreisverband Aalen hierfür Maßnahmen im Bereich Altenpflege und Rettungsdienst vor.

Für den Rettungsdienst wurde in Aalen eine separate sogenannte Infektwache aufgebaut, deren Fahrzeuge ausschließlich zu Patienten mit Verdacht auf Covid 19 oder bereits bestätigtem Covid 19 fahren.

Um ein Infektionsrisiko unter den Mitarbeitern zu verringern, war hierfür eine räumliche Trennung, in Form einer Infektwache, notwendig. Für den Aufbau dieser wurde einiges an Material gebraucht.

Seine Verbundenheit den Rettern und dem DRK-Rettungsdienst gegenüber brachte Josef Neukamm mit einer Möbelspende zum Ausdruck. So konnte sehr schnell für einen reibungslosen Ablauf in der Infektwache des Roten Kreuzes gesorgt werden.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL