Musikalisch in die Pfingstferien

  • Weitere
    schließen

Gleich mehrere Ensembles der Musikschule Aalen möchten mit ihrem Publikum auf eine Phantasie-Urlaubsreise in den Pfingstferien gehen. "Havana hören statt Havanna sehen!" lautet die Devise.

Aalen. Gleich mehrere Ensembles der Musikschule Aalen möchten mit ihrem Publikum auf eine Phantasie-Urlaubsreise in den Pfingstferien gehen. "Havana hören statt Havanna sehen!" lautet die Devise. Sie laden in einer Pressemitteilung ein: "Spannen Sie Ihren Regenschirm auf und reisen Sie mit unserem Vororchester der Jugendkapelle Aalen und Mary Poppins "Supercalifragilisticexpialidocious" hoch in die Lüfte. In Griechenland wird Sie das Saxophonquartett der Musikschule Aalen zu einem "Kalamatianos" aus der "Suite héllénique" von Pedro Iturralde tanzen lassen, bevor Sie mit "Fluch der Karibik – The medallion calls" auf dem Piratenschiff von Kapitän Jack Sparrow und dem Saxophonensemble der Erwachsenen ("Saxemble") in die Karibik entführt werden.

Die Jugendkapelle Aalen holt Sie an der Küste Kubas sicher von Bord und lässt Sie mit "Havana" entspannen. Freuen Sie sich auf unsere kleine absolut coronakonforme fantastische Urlaubsreise."

An diesem Freitag, 29. Mai, ist der digitale Trip ab 15 Uhr online zu hören: www.aalen.de/musikschule zu hören.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL