Musikalisches Picknick

Am Sonntag, 26. September, 11 bis 15 Uhr auf der Schillerhöhe.

Aalen. Die Stadt Aalen möchte die Vereine unterstützen, die üblicherweise beim Aalener Stadtfest, den Reichsstädter Tagen, engagiert sind. Da das Stadtfest nun coronabedingt bereits zum zweiten Mal in Folge abgesagt werden musste, bietet die Aalener Stadtverwaltung den Musikerinnen und Musikern eine alternative Bühne.

„BrAAss im Gras“ bietet am Sonntag, 26. September, von 11 bis 15 Uhr auf der Schillerhöhe open air abwechslungsreiche Musik mit Blechblasinstrumenten. Mit dabei sind die Musikvereine aus Dewangen, Ebnat, Fachsenfeld, Unterkochen, Waldhausen, die SHW Bergkapelle Wasseralfingen sowie das Städtische Orchester Aalen.

Auf zwei Bühnen werden im Wechsel die Musikvereine und Orchester ein jeweils 45-minütiges Konzert geben. Gerne dürfen Picknickdecken mitgebracht werden. Die Bewirtung übernehmen Aalener Vereine, die ansonsten auch auf den Reichstädter Tagen anzutreffen sind.

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem Produktionsbüro Mühlbäck im Rahmen des Projekts „Neustart Kultur“ und wird gefördert von der Beauftragten für Bundesregierung für Kultur und Medien, dem Regionalmanagement Kultur und der Kreissparkasse Ostalb.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare