Neues Konzept: Tofa öffnet wieder

+
Am Kocherufer, auf der ehemaligen Außenfläche der Tonfabrik, wird am 30. April der Biergarten „Sax“ eröffnen. Neben frisch gezapftem Bier gibt's Flammkuchen, Pulled Pork, Burger und einen Mittagstisch.
  • schließen

Tanzen, feiern, shoppen: Im April startet der Betrieb in der Aalener Tonfabrik. Der Secondhandladen „Zweite Liebe“ und der Biergarten „Sax“ eröffnen auf dem Areal.

Aalen

Die Katze ist aus dem Sack: Die Tonfabrik in der Ulmer Straße in Aalen wird wieder öffnen – und zwar mit etwas anderem Konzept. Tofa-Betreiber Alexander „Sandy“ Rupp, Maike Merz und Cerstin Hafner (Geschäftsführerinnen der Zeitraum UG) erwecken den Club, der 2019 schloss, aus dem Dornröschenschlaf.

„Gemeinsam haben wir die Neukonzeption erarbeitet“, erklärt Maike Merz. Die Frage im Mittelpunkt: Was kann aus der Tofa, die früher eine klassische Disco war, werden. Die Antwort: eine Location für Firmenfeiern, Lesungen, Hochzeiten und – nicht zu vergessen – ein Ort zum Feiern. „Die Klientel von früher soll eine neue, alte Feierheimat bekommen.“ Ende April wird die erste Party steigen. Die jüngere Generation kann dann im Club del Mar feiern, der ebenfalls von Alexander Rupp betrieben wird.

Bar weg, Fenster rein

In den vergangenen Monaten wurden die Räume der Tofa umgestaltet. Eine Bar kam weg, Fenster kamen rein. Die Wände wurden gestrichen. „Im Innern hat sich einiges getan, der Charme von früher bleibt aber erhalten“, betont Maike Merz.

Die Geschäftsführerinnen der Zeitraum UG beziehen zudem mit ihrem Secondhandladen „Zweite Liebe“ einen Teil des Clubs. Los geht's am 1. April. Dann kann im Bereich der ehemaligen oberen Bar jeden Freitag und Samstag gestöbert werden. Das Zeitraumkonzept – in einem Raum für eine bestimmteZeit Waren anbieten – wird am neuen Standort umgesetzt. „Wir bleiben bis Ende Juni dort und sehen dann weiter.“

Nicht nur Alexander Rupp, Maike Merz und Cerstin Hafner mischen auf dem Areal mit. Dabei ist auch Jens Kaufmann. Gemeinsam mit Rupp und zwei weiteren Männern eröffnet er am 30. April den Biergarten „Sax“ direkt am Kocherufer, auf dem ehemaligen Außenbereich der Tofa. „Wir haben jahrelang darüber geredet, dass wir in die Gastronomie einsteigen wollen und nun die Gelegenheit beim Schopf gepackt“, sagt der diplomierte Betriebswirt, der in jüngeren Jahren in einem Club gearbeitet hat.

Burger, Pulled Pork, Flammkuchen, frisch gezapftes Bier und Cocktails wird's von Dienstag bis Sonntag im „Sax“ geben. Unter der Woche wird ein Mittagstisch angeboten. Auch Veranstaltungen mit Livemusik sind geplant. „Für die kältere Jahreszeit haben wir schon jede Menge Ideen und gute Konzepte. Vielleicht wird dann aus dem Biergarten ein stimmungsvoller Glühgarten“, so Kaufmann. Er könne es nach einem Jahr der Planung kaum erwarten, dass es losgeht. „Ich bin gerne Gastgeber und finde es toll, dass sich die Aalener nach dem langen Corona-Winter bald bei Sonnenschein draußen treffen, Spaß und eine gute Zeit haben können.“

Und was hat es mit dem Namen des Biergartens auf sich? „Der leitet sich von der Porzellanmanufaktur Stützel & Sachs GmbH ab, die früher auf dem Gelände war“, erklärt er.

"Die Klientel von früher soll eine neue, alte Feierheimat

Maike Merz Geschäftsführerin Zeitraum UG

Disco, Messermanufaktur und ein Flohmarkt

  • Die Tofa ist auf dem Areal der ehemaligen Porzellanmanufaktur Stützel & Sachs untergebracht. 2007 kaufte Berndt-Ulrich Scholz das Gelände als „Optionsfläche“ für die Gesenkschmiede Schneider Aalen (GSA). Da Scholz das Gelände dann doch nicht mehr benötigte, verkaufte er es im Jahr 2010.
  • Etwa 27 Jahre war die Tonfabrik bis zu deren Schließung Ende 2019 in Betrieb.
  • Im Dezember 2020 zog Messerschmied Andreas Ulbich in einen Teil der Tofa ein. Ende 2021 zog Ulbich mit seiner Messermanufaktur wieder aus.
  • Am 9. und 10. April und am 14. und 15. Mai startet in der Tofa ein Flohmarkt. Wer Kleidung verkaufen will, kann sich anmelden unter www.zeitraum-popup.de ⋌maro
Für die Tofa gibt es neue Pläne
Am Kocherufer, auf der ehemaligen Außenfläche der Tonfabrik, wird am 30. April der Biergarten „Sax“ eröffnen. Neben frisch gezapftem Bier gibt's Flammkuchen, Pulled Pork, Burger und einen Mittagstisch.
Ende April wird der Biergarten "Sax" eröffnen.
Bald kann in der Tonfabrik wieder gefeiert werden.
Für die Tofa gibt es neue Pläne

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare