Notarztwagen demoliert

  • Weitere
    schließen

Betrunkener fährt einfach gegen die offene Türe des Fahrzeugs.

Aalen. Gegen die offenstehende Fahrertüre eines Notarztwagens in am frühen Sonntagmorgen gegen 2.25 Uhr ein 33-Jähriger mit seinem Auto in der Aalener Innenstadt gefahren. Dabei hätte er beinahe noch den Fahrer des Notarztwagens verletzt.

Der 33-Jährige war auf der Gartenstraße in Richtung Stadtmitte unterwegs. In der Gartenstraße stand der Notarztwagen mit offenstehende Fahrertüre. Der 33-Jährige führ einfach diese geöffnete Türe. Der Fahrer des Notarztwagens musste ausweichen, um nicht von dessen Auto erfasst zu werden. Der Autofahrer flüchtete von der Unfallstelle, konnte jedoch vom Fahrer des Notarztwagens an seiner Wohnadresse gestellt werden. Es stellte sich heraus, dass der 33-Jährige betrunken war.

Der Verursacher musste sich einer Blutprobe unterziehen und muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL