NPD-Licht auf dem Friedhof

  • Weitere
    schließen
  • schließen

Rechtsextreme nutzen Gräber für ihre Werbung.

Aalen. Auf Grablichtern ist das Logo der Baden-Württemberger NPD zu sehen, dazu ein Satz, der völkisches Gedankengut transportiert. Solche NPD-Grablichter sind landesweit auf Friedhöfen aufgestellt worden, meist in der Nähe von Gedenkstätten, die an die Gefallenen der Weltkriege erinnern. Auch in Aalen sind solche Kerzen aufgetaucht. So hat ein SchwäPo-Leser eine NPD-Grabkerze auf dem St.-Johann-Friedhof gefunden. Wie die Sprecherin der Stadt Aalen, Karin Haisch, auf Anfrage erklärt, seien die Grabkerzen vom Friedhofsamt entfernt worden. Wahlwerbung ist auf Friedhöfen nicht erlaubt. Die NPD wird vom Verfassungsschutz des Landes als rechtsextrem eingestuft.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL