OB: Gehen Sie wählen!

  • Weitere
    schließen

Die SchwäPo berichtet am Sonntag laufend im Wahlticker.

Aalen. An diesem Sonntag, 4. Juli, sind die Aalenerinnen und Aalener aufgerufen, ihren neuen Oberbürgermeister, oder eine neue Oberbürgermeisterin zu wählen. Eine Bewerberin sowie vier Bewerber wollen für die kommenden acht Jahre das Amt ausüben. In Aalen sind knapp 53 000 Wahlberechtigte registriert. Sollte am 4. Juli kein Bewerber/Bewerberin mehr als die Mehrheit der Stimmen erhalten, erfolgt am 25. Juli eine Neuwahl.

Aalens amtierender OB Thilo Rentschler wendet sich in einem Aufruf an die Bürgerinnen und Bürger. „Das Wahlrecht auszuüben, ist in der Demokratie ein sehr hohes Gut“, betont Rentschler. „Deshalb rufe ich Sie dazu auf, davon Gebrauch zu machen und am Sonntag, 4. Juli, ihre Stimme abzugeben. Sie bestimmen damit maßgeblich die Zukunft der Stadt Aalen bis ins Jahr 2029 mit!“

Bei der Oberbürgermeisterwahl hat man lediglich eine Stimme zu vergeben. „Ihre Stimme können Sie in dem Ihnen in der Wahlbenachrichtigung zugewiesenen Wahllokal abgeben oder per Briefwahl.“ In jedem Fall müssen die Wahlbriefe bis Sonntag, 4. Juli, 18 Uhr, im Rathaus eingegangen sein.

Trends und Ergebnis: Am Wahltag berichtet die SchwäPo den ganzen Tag über im Wahlticker unter www.schwaepo.de

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL