Ostergrüße für ältere Menschen

  • Weitere
    schließen
+
Ein paar Beispiele der fantasievoll gestalteten Osterkarten.

"Stift und Papier" des Förderteams Sankt Maria geht vor Ostern in die dritte Runde.

Aalen. Mit selbst verfassten Gedichten, Texten und netten Geschichten haben die Schülerinnen und Schüler der Grauleshofschule Aalen im Sommer 2020 und vor Weihnachten ältere, einsame und kranke Menschen erfreut. Sie haben ihre Briefe und Umschläge verziert.

Da diese Aktion bei den wegen Corona vereinsamten Menschen sehr gut ankam und viel Freude gebracht hat, haben die Schüler nun wunderschöne Osterkarten gestaltet, Gedichte geschrieben und sie künstlerisch verschönert. Die Kooperation zwischen der katholischen Kirche in Aalen und den Schulen hat nun schon Tradition. Seit einem Jahr leiden die älteren Menschen besonders unter den Kontaktbeschränkungen.

Zwei weitere Schulen haben sich von dieser Aktion begeistern lassen. Die Klassenlehrer mit ihren Schülerinnen und Schülern der dritten und vierten Klassen der Greutschule in Aalen sowie der Jagsttalschule in Westhausen haben ebenfalls Osterkarten hergestellt. Fleißig haben die Kinder gemalt, ausgeschnitten, gefaltet, geklebt und so die Grüße an ältere Menschen liebevoll gestaltet. 300 Karten sind zusammengekommen. Einige Menschen warten schon auf die Post der Kinder.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL