Parksünder bedroht Ordnungshüter und kassiert Platzverweis

+
Symbolbild

Mitarbeiter des Ordnungsamtes muss Polizei um Hilfe rufen - diese spricht Platzverweis aus.

Aalen. Nach einem geahndeten Parkverstoß in der Schleifbrückenstraße hat ein 44-Jähriger am Dienstag gegen 18.45 Uhr einen Mitarbeiter des Ordnungsamtes derart bedroht und beleidigt, dass sogar die Polizei gerufen werden musste. Laut Polizei konnten auch die zur Hilfe gerufenen Beamten den Mann nicht beruhigen, der sich zwischenzeitlich in den Stadtgarten begeben hatte. Da der Mann weiterhin den Mitarbeiter des Ordnungsamtes beleidigte, erteilte ihm die Polizei einen Platzverweis für den Bereich um den Stadtgarten. Bereits gestern berichtete die Polizei von einem ähnlichen Fall in Ellwangen. Hier wurde ebenfalls ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes von einem Parksünder bedroht und sogar verletzt.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare