Platz für Büros, Wohnungen und Kita „Lummerland“

+
2432 Quadratmeter Bürofläche gibt's laut DRK im neuen Verwaltungszentrum auf dem Stadtoval.

Das DRK-Verwaltungszentrum auf dem Stadtoval wurde eröffnet. Was es dort alles gibt.

Aalen. Das DRK-Verwaltungszentrum auf dem Stadtoval wurde vor Kurzem feierlich eröffnet. Dr. Eberhard Schwerdtner, Vorsitzender des DRK-Kreisverbands Aalen, begrüßte zahlreiche Gäste, vor allem die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die im neuen Domizil täglich arbeiten. Oberbürgermeister Frederick Brütting bezeichnete die Einrichtung als beispielgebend für urbanes Bauen. Die Verbindung von Arbeit, Wohnen und Kinderbetreuung sei zukunftsweisend. In diesem neuen Gebäude werde die komplette Idee von Stadtquartieren erlebbar, sagte er. Mit insgesamt zwölf Wohnungen für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen stelle sich das Rote Kreuz seiner sozialen Verantwortung, so Oberbürgermeister Brütting. Dezernent Thomas Wagenblast als Vertreter des Ostalbkreises lobte die gute und verlässliche Zusammenarbeit zwischen dem Roten Kreuz und des Landeskreises.

Architekt Bennet Kayser von Kayser Architekten GmbH übergab symbolisch den Generalschlüssel an die Bauherrschaft vom DRK-Kreisverband Aalen. Nach fünfjähriger Plan-, Genehmigungs- und Bauzeit konnte das Gebäude abschließend seiner Bestimmung übergeben werden.

Dekan segnet Gebäude

Dekan Robert Kloker sprach als Vertreter der Mieter von einer sehr guten und fairen Zusammenarbeit zwischen dem Vermieter und dem katholischen Verwaltungszentrum Aalen. Im Anschluss segnete Dekan Kloker die gesamten Räumlichkeiten des neuen Verwaltungszentrums und die Kindertagesstätte „Lummerland“. Musikalisch begleitete Ulrich Kretschmer an der Gitarre den Festakt.

Im Anschluss wurden die Gäste von der Feldküche der DRK-Bereitschaft Unterkochen unter Leitung von Hermann Mayer mit Linsen und Spätzle bestens versorgt. Zum Besuchertag am Nachmittag sorgten die Mitarbeitenden des katholischen Verwaltungszentrums und die Erzieherinnen der Kita „Lummerland“ für Kaffee und Kuchen. Die Gäste durften sich einen Einblick in die neuen Räumlichkeiten verschaffen und zur Unterhaltung der Kinder wurden Spielstationen in der Kindertagesstätte aufgebaut.

Zahlen: Das neue DRK-Verwaltungszentrum beinhaltet laut DRK 2432 Quadratmeter Büroflächen, Verwaltungsgebäude für 32 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowie 2 externe Büroeinheiten, 12 Wohnungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, fünf seniorengerechte Wohnungen und die Kita „Lummerland“ mit 96 Betreuungsplätzen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare