Polizei beobachtet Auto-Korso in Aalen

  • Weitere
    schließen
+
Im Großen und Ganzen hielten sich die Feiernden an die Vorschriften.

Der Gmünder Torplatz musste kurzzeitig abgesperrt werden.

Aalen. Am Samstagabend im Zeitraum zwischen 20 Uhr und 21:30 Uhr, herrschte in der Aalener Innenstadt Ausnahmezustand. Hunderte Fans der deutschen Nationalmannschaft feierten deren 4:2 Sieg über die Portugiesen. Etwa 60 Fahrzeuge bildeten unter dem wachsamen Auge der Ordnungshüter einen Autokorso und kreisten auf dem Innenstadtring. Hierbei musste der der Gmünder Torplatz kurzzeitig abgesperrt werden. Im Großen und Ganzen hielten sich die Feiernden an die Verkehrsvorschriften und der Korso verlief in vernünftigen Bahnen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL