Protest vor Bohlschule

  • Weitere
    schließen

Wo das Bündnis gegen Zwangsprostitution protestiert.

Aalen. Das Ostalb-Bündnis gegen Menschenhandel und (Zwangs-)Prostitution startet eine Kampagne gegen die Wiedereröffnung der Bordelle in Corona-Zeiten. Öffentliche Protestaktionen sind in Aalen am Mittwoch, 28. Oktober, ab 9.15 Uhr vor der Bohlschule, und nicht am Rathaus. Und in Ellwangen am Freitag, 30. Oktober, von 12 bis 14 Uhr auf dem Bauernmarkt.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL