Querspange gesperrt

  • Weitere
    schließen
+
Die Zufahrt zum Landratsamt erfolgt über die Kocherbrücke, die Ausfahrt über die Julius-Bausch-Straße. Grafik: ca

Ein Teil der Wilhelm-Merz-Straße wird ab 15. März gesperrt.

Aalen. Laut einer Mitteilung der Stadt Aalen beginnt der Geh- und Radwegausbau in der Wilhelm-Merz-Straße im Rahmen der Umsetzung des Radverkehrskonzepts der Stadt Aalen am Montag, 15. März. Dafür werde die Querspange Wilhelm-Merz-Straße bis auf Weiteres gesperrt. Die Bauarbeiten und die damit verbundene Straßensperrung werden voraussichtlich bis Freitag, 7. Mai andauern, so die Stadt.

Die Landkreisverwaltung macht darauf aufmerksam, dass in dieser Zeit für die Einfahrt zum Landratsamt über die Kocherbrücke eine Einbahnverkehrsregelung gelte. Die Zufahrt zum Landratsamt erfolge demnach über die Kocherbrücke, die Ausfahrt ausschließlich über die Julius-Bausch-Straße. Über die Julius-Bausch-Straße könne das Landratsamts auch angefahren werden. Entsprechende Umleitungen, auch im umliegenden Straßenverkehr, werden ausgeschildert.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL