Rabiater Radfahrer und Zeugin gesucht

  • Weitere
    schließen

Ein 67 Fußgänger wird von einem Radfahrer gerempelt, beleidigt und mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Aalen. Beleidigt und mit der Faust ins Gesicht geschlagen wurde ein 67-jähriger Fußgänger am Dienstag von einem Radfahrer. Gegen 16.20 Uhr war der 67-Jährige gemeinsam mit seiner 66-jährigen Frau auf dem Fuß- und Radweg entlang der Jakob-Schweiker-Straße unterwegs, als er plötzlich von hinten von einem Radfahrer an der Schulter erfasst wurde. Wie die Polizei mitteilt, konnte der Fußgänger zwar einen Sturz vermeiden, verspürte jedoch sofort einen starken Schmerz im Schulterbereich. In der Folge kam es zu einem Streitgespräch mit dem Radfahrer, in dessen Verlauf der Fußgänger zunächst beleidigt und letztendlich mit der Faust ins Gesicht geschlagen und dadurch verletzt wurde, so die Polizei. Der Radfahrer stieß die Ehefrau weg, sodass sie zu Boden stürzte und sich dabei ebenfalls leicht verletzte. Anschließend fuhr der Radler, der etwa zwischen 30 und 40 Jahre alt ist und einen Helm trug, in Richtung Unterrombach davon. Der Biker ist etwa 1,75 bis 1,85 Metergroß, hat ein rundliches Gesicht und einen leichten Bartansatz. Er fuhr vermutlich ein dunkles Mountainbike.

Die Polizei in Aalen bittet um Hinweise unter Tel. (07361) 5240.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL