Ratssitzung mit Kontakt

  • Weitere
    schließen
  • schließen

Antrag der Grünen, digital zu tagen, lehnt der OB nach einer Umfrage ab.

Aalen. OB Thilo Rentschler hat entschieden: Der Aalener Gemeinderat wird an diesem Donnerstag, 25. März, in einer Präsenzsitzung in der Stadthalle tagen. Die Mehrheit der Fraktionen habe sich dafür ausgesprochen, so die Begründung. Vor Beginn der Sitzung seien freiwillige Schnelltests möglich.

Somit ist der Antrag der Fraktion der Grünen abgelehnt, die Sitzung digital abzuhalten. Fraktionsvorsitzender Michael Fleischer kommentiert: "Mir fehlt jedes Verständnis dafür, dass wir die eigens für die Pandemie geschaffene Möglichkeit für eine Videositzung nicht nutzen, zumal weder die Pflicht zum Test vor noch zum Maskentragen während der Sitzung besteht. In der Wirtschaft sind Videokonferenzen zur Minimierung der Kontakte gang und gäbe."

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL