Realschüler erfolgreich beim Wettbewerb

  • Weitere
    schließen
+
Das sind die Schülerinnen und Schüler der Karl-Kessler-Realschule, die beim Schülerwettbewerb des Landtags von Baden-Württemberg erfolgreich waren und ausgezeichnet wurden.

Karl-Kessler-Schüler profilieren sich mit politischen Themen.

Aalen. Ein außergewöhnliches Schuljahr war es für viele Schüler der Karl-Kessler-Realschule in Wasseralfingen. Nicht nur wegen der Corona-Pandemie. Sondern auch, weil einige der Schülerinnen und Schüler sich ganz besonders engagiert haben. Denn auch in diesem Schuljahr haben Schülerinnen und Schüler der Realschulabschlussklassen der Karl-Kessler-Schule Wasseralfingen schöne Erfolge beim renommierten Schülerwettbewerb des Landtages von Baden-Württemberg erringen können.

Unter den 28 mit Preisen Ausgezeichneten befanden sich mit Maximilian Scherer und Alina-Sophia Roman (beide Klasse R10a) auch zwei Erstpreisträger, die mit ihren Beiträgen zu aktuellen politischen Themen die Jury überzeugen konnten.

Die traditionelle Verleihung der ersten Preise im Landtag fiel coronabedingt aus und so oblag es Schulleiter Thomas Brunnhuber, die erfolgreichen Teilnehmer für ihren Einsatz zu loben und ihnen die Urkunden und Sachpreise zu überreichen. CDU-Landtagsabgeordneter Winfried Mack ließ es sich nicht nehmen, allen mit einem Preis Bedachten in einem persönlichen Schreiben zu gratulieren und sie zu weiterem politischen Engagement zu motivieren.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL