Wahlkampfsplitter

Reiger fordert Öffnung

  • Weitere
    schließen
+
-

Aalen. Der Landtagskandidat der Freien Demokraten im Wahlkreis Aalen-Ellwangen, Manuel Reiger, fordert von der Landesregierung eine kontrollierte Öffnung von Einzelhandel, Gastronomie, Kultureinrichtungen und Schulen und eine Aufhebung der Ausgangssperren.

Aalen. Der Landtagskandidat der Freien Demokraten im Wahlkreis Aalen-Ellwangen, Manuel Reiger, fordert von der Landesregierung eine kontrollierte Öffnung von Einzelhandel, Gastronomie, Kultureinrichtungen und Schulen und eine Aufhebung der Ausgangssperren. "Die gesellschaftlichen Auswirkungen des von der Bundesregierung propagierten und der Grün-Schwarzen Landesregierung umgesetzten Dauer-Lockdowns haben nach knapp 13 Wochen ein Ausmaß erreicht, das ein Umdenken und Handeln von Ministerpräsident Kretschmann und seiner Regierung dringend erfordert", so Reiger. Mit Hygiene-Maßnahmen könne eine Öffnung von Unternehmen und Schulen erreicht werden, ohne die Infektionsgefahr erheblich zu erhöhen. "Wir müssen lernen, mit dem Virus zu leben. Es braucht ein Ende der Maßnahmen unter Einhaltung der Hygiene-Vorschriften", sagt der Landtagskandidat.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL