Rückenwind für Petition gegen "Spaziergänge"

+
Corona-Spaziergang in Aalen.
  • schließen

Aalen. Es gibt weitere Unterstützung für die „Petition für ein solidarisches Miteinander statt egoistischen Corona-“Spaziergängen“. Der Kreisfrauenrat hat sich jetzt an seine Mitglieder und Multiplikatoren gewandt mit der Bitte, die Petition zu unterzeichnen. Unter dem Motto „Für ein solidarisches Miteinander im Ostalbkreis statt egoistischen Corona-“Spaziergängen“ haben sich vier Organisationen zusammengetan und eine Ostalb-Petition ins Leben gerufen.

Außerdem sind Aktionen und Kundgebungen geplant. Zum Kreis der Initiatoren gehören die Bündnisse gegen Rassismus in Aalen und in Schwäbisch Gmünd sowie in Gmünd die Fraueninitiative und die Jugendkulturinitiative Esperanza. De Initiatoren begründen ihren Schritt vor allem mit der pandemischen Situation, aber auch politisch. Jürgen Steck

Mehr zum Thema:

Gegenwind für die Montagsspaziergänger im Ostalbkreis

„Spaziergänge“ im Ostalbkreis müssen als Versammlung angemeldet werden

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare