Polizeibericht

Rüpelhaft ausgebremst

  • Weitere
    schließen

Aalen. Ein 43-Jähriger war am Dienstagmorgen gegen 10 Uhr mit Seat und Wohnanhänger auf der Westumgehung der B29 Richtung Hüttlingen unterwegs.

Aalen. Ein 43-Jähriger war am Dienstagmorgen gegen 10 Uhr mit Seat und Wohnanhänger auf der Westumgehung der B29 Richtung Hüttlingen unterwegs. Hinter ihm fuhr ein Kastenwagen der Marke Dacia, dessen Fahrer wohl mehrfach sehr dicht auf den Wohnwagen auffuhr und die Lichthupe betätigte. Im Bereich Hüttlingen überholte der Unbekannte das Gespann trotz Überholverbots, setzte sich davor und bremste sein Fahrzeug stark ab. Laut Polizei konnte der 43-Jährige einen Unfall nur durch Abbremsen seines Autos verhindern. Während des Überholvorgangs zeigte der Fahrer des Dacia dem 43-Jährigen offenbar den ausgestreckten Mittelfinger. Das Polizeirevier Aalen bittet Zeugen, sich unter Telefon (07361) 5240 zu melden.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL