Rumba-Lotte spielen vom Rathausdach

  • Weitere
    schließen
+
Die Band "Rumba-Lotte" spielt am Mittwoch von 12 bis 13 Uhr vom Rathausdach.

Am Mittwoch kommt zum Abschluss ein Quartett mit Rumba und anderen schwungvollen Liedern.

Aalen. Zum 18. Mal heißt es am Mittwoch, 9. September, "Musik vom Rathausdach". Die Band "Rumba-Lotte" setzt mit ihrem Beitrag am Ende der Sommerferien den Schlusspunkt der Konzertreihe.

Was im Mai begann, als Reaktion auf den Lockdown und als Angebot, Liveauftritte unter coronagerechten Bedingungen zu ermöglichen, hat sich zum beliebten musikalischen Treffpunkt an Aalener Markttagen entwickelt. Nun also mit "Rumba Lotte" zum letzten Mal von 12 bis 13 Uhr "Musik vom Rathausdach".

Doro, Brigitte, Peter und Eddy zusammen heißen Lotte. Sie spielen gerne Rumbas. Deswegen nennen sie ihr charmantes Quartett "Rumba-Lotte". Sie spielen mit Tasten, Trommeln und Saiten aber auch genauso gerne Bossa nova, Reggae, Swing und Samba. Dazu singen sie auf deutsch, englisch, spanisch, französisch und italienisch. Viele Lieder die sie interpretieren sind sehr bekannt. Die nicht so bekannten Lieder, die sie zum Besten geben, wirken bald wie alte Bekannte, die man nicht mehr missen möchte.

Das Konzert findet unter den derzeit gültigen Corona-Vorschriften statt. Die Abstandsregelung von 1,5 m ist einzuhalten.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL