Salon Gold feiert mit Gästen nach Umbau seine Neueröffnung 

+
Die beiden Geschäftsführer und Gesellschafter Philip (l.) und Clemens Gold (r.) mit ihrer Mutter Franziska Gottschild und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im rundum erneuerten Salon Gold im Reichsstädter Markt.
  • schließen

Komplett neu präsentiert sich der Salon von Philip und Clemens Gold im Reichsstädter Markt.

Aalen. Sekt, Häppchen, viel Lob, Gäste und Geschenke - gut gelaunt feierten am Samstag die beiden geschäftsführenden Gesellschafter Philip und Clemens Gold die Neueröffnung ihres Salons Gold im Reichsstädter Markt. Nach dreiwöchiger Umbaupause ist der Salon kaum wiederzuerkennen. Neue Arbeitsplätze, Massagestühle, Tageslicht durch freigewordene Fenster - eine schallschluckende Decke. Clemens Gold bezeichnete den neuen Stil als modern und städtisch. Philip Gold erinnerte an die Anfänge seiner Eltern im Reichsstädter Markt mit dem dortigen ersten Salon 1983 und dankte ihnen für ihre Unterstützung.  2003 haben die beiden dort das erste Mal umgebaut - nun sei es das erste Mal, dass sie ihren eigenen Umbau erneuerten - ebenfalls ein besonderer Moment. Josef Funk sprach für Aalen City Aktiv und in Vertretung für Oberbürgermeister Frederick Brütting und Citymanager Reinhard Skusa - beide erkrankt. Dabei lobte er die beiden "aktiven Unternehmer", die die Innenstadt nach vorne brächten. "Ihr macht das klasse", so Funk. Die Investition sei mutig, weitsichtig und beeindruckend. Die Verbindung von Tradition und Moderne spiegele sich auch in der App des Salons wider, mit der bequem vom Smartphone aus Termine gebucht werden könnten. Alternativ, ganz traditionell, aber natürlich auch weiter am Telefon. Unter den Gästen auch die Mutter der beiden Salon-Inhaber Franziska Gottschild, die 1977 den Betrieb übernommen hatte und nach dem plötzlichen Tod ihres Ehemannes 1994 das Unternehmen als alleinige Gesellschafterin und Geschäftsführerin erfolgreich weiterführte. Dafür wurde sie 2009 mit der Wirtschaftsmedaille des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet. Clemens und Philip Gold führen den aus Hüttlingen stammenden Betrieb mittlerweile in der dritten Generation. 

Der rundum erneuerte Salon Gold im Reichsstädter Markt feierte nach einem dreiwöchigen Umbau am Samstag, 9. April, seine Neueröffnung.
Der rundum erneuerte Salon Gold im Reichsstädter Markt feierte nach einem dreiwöchigen Umbau am Samstag, 9. April, seine Neueröffnung.
Der rundum erneuerte Salon Gold im Reichsstädter Markt feierte nach einem dreiwöchigen Umbau am Samstag, 9. April, seine Neueröffnung.
Der rundum erneuerte Salon Gold im Reichsstädter Markt feierte nach einem dreiwöchigen Umbau am Samstag, 9. April, seine Neueröffnung.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare