Sanierer im Ostertag

  • Weitere
    schließen

Fachanwalt will Konzept für die Gastronomie entwickeln.

Aalen. Nachdem die Verwaltung der SEK Gastro & Event GmbH den Insolvenzantrag beim Amtsgericht Aalen gestellt hat, versucht nunmehr der Gutachter und Sanierer Tobias Humpf mit dem Titel Fachanwalt für Insolvenzrecht aus Aalen mit seinem Team und dem Wirtschaftsjuristen Tobias Nagel ein Fortführungskonzept zu entwickeln. Dies sei aufgrund der aktuellen Corona-Lage schwierig und aufgrund fehlender politischer Impulse schwer umzusetzen, so Humpf in einer Pressemitteilung.

Grund für den Insolvenzantrag seien die Umsatzrückgänge aufgrund der Corona-Krise, die vor allem auch die Gastronomie stark beeinträchtige. Damit fehle die Liquidität, um ausstehende Forderungen zu begleichen.

Völlig unerwartet sei das Geschäftsmodell der Insolvenzschuldnerin schwer getroffen worden. Man halte die SEK für sanierungsfähig. Dies hänge jedoch von den aktuellen politischen Rahmenbedingungen ab, so Tobias Humpf.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL