Frage der Woche

Schauen Sie die Fußball-EM der Frauen?

+
Schauen Sie die Fußball-EM der Frauen?
  • schließen

Am Mittwoch hat die Europameisterschaft im Frauenfußball begonnen. Sind Sie Fan? Schauen Sie die Spiele regelmäßig an? Und wie schätzen sie die Chancen der deutschen Mannschaft ein: Werden die Frauen zum neunten Mal Europameister? Das haben wir Passanten in der Innenstadt gefragt. 

Kunigunde Stolz (62) Heikpraktikerin aus Aalen:

Kunigunde Stolz

Mein Mann, der guckt. Ich bin nicht so fußballinteressiert. Er schaut jedes Fußballspiel gerne und auch die Spiele der Frauen. Ob die deutschen Frauenmannschaft nun Chancen auf den Sieg hat, da bin ich überfragt. Dafür kenne ich mich da viel zu wenig aus. Er guckt das alleine, ich lese dann nebenbei.

Kunigunde Stolz 

Franz Mayr (63) Elektromonteur aus Röttingen:

Franz Mayr

Ich singe in drei Chören und das mit hoher Begeisterung. Da bleibt für Fußball nicht wirklich Zeit. Man kann ja nicht alles machen. Bei der Männer-Fußball-WM schaue ich dann schon die Spiele, aber an Fußball allgemein habe ich kein Interesse. Ich glaube aber schon, dass die deutschen Frauen es diesmal wieder schaffen.

Franz Mayr

Angela Kahl (51) Küchenfachberaterin aus Kleinglattbach:

Angela Kahl

Wir sind gerade auf Fahrradurlaub und können deswegen nicht gucken. Sonst habe ich mir das schon angesehen. Aber ich finde das gut, dass die Mädels jetzt mehr Aufmerksamkeit erhalten als es noch vor ein paar Jahren. Ich wünsche ihnen, dass es klappt, dass sie wieder weit kommen im Turnier.

Angela Kahl 

Karlheinz Glaser (66) Pensionär aus Aalen:

Karlheinz Glaser

Ich werde bestimmt mal reingucken. Manchmal schaue ich noch immer mehr die Spiele der Männer. Ich hoffe, das ändert sich noch. Man ist ja entwicklungsfähig. Die Frauen werden auch immer besser. Die Chancen sind glaube ich nicht schlecht. Ich denke, es ist nicht so, dass sie auf jeden Fall Meister werden, aber gut vorne mitspielen können.

Karlheinz Glaser

Gabi Prössdorf (56) Kinderkrankenschwester aus Bad Klosterlausnitz:

Gabi Prössdorf

Wir gucken das bestimmt. Das müssen nicht unbedingt die Deutschen sein. Die Uhrzeit muss einfach passen. Als die Frauen vor ein paar Jahren den Pokal geholt haben und die Männer nicht, sind die schon mehr in den Fokus gerückt. Wir gucken das gerne zusammen mit der Familie.

Gabi Prössdorf

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Kommentare