Schubart-Gymnasium: 1700 Euro für Flutopfer

+
Bei der Spendenübergabe (von links): Matthias Wagner (DRK), Katharina Weiss, Nina Weidner (beide Schülersprecherinnen), Birgit Ladl (Verbindungslehrerin), Klaus-Dieter Sterzik (DRK).

Aalen. Nina Weidner und Katharina Weiss, Schülersprecherinnen des Schubart-Gymnasiums Aalen überreichten gemeinsam mit der Verbindungslehrerin Birgit Ladel dem DRK Aalen einen Scheck in Höhe von 1700 Euro für die Betroffenen der Flutkatastrophe im Westen Deutschlands.

Die Schülermitverantwortung (SMV) hat diese Summe in nur vier Tagen gesammelt. Den beiden 16-jährigen Schülersprecherinnen und der gesamten SMV ist es wichtig, dass das Geld auch wirklich ankommt, daher war klar, dass sie es dem DRK Aalen weitergeben wollen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare