SchwäPo-Hilfsaktion Advent der guten Tat: Danke für 56.117 Euro nach einer Woche!

+
Zahlreiche Leserinnen und Leser zeigen sich durch ihre Spenden solidarisch mit der SchwäPo-Hilfsaktion Advent der guten Tat für Bedürftige im Altkreis Aalen.

Das Team von Advent der guten Tat ist berührt von dem Engagement der Leserinnen und Leser.

Aalen. Schon nach einer Woche kann die SchwäPo-Hilfsaktion Advent der guten Tat eine hoffnungsvolle erste Bilanz ziehen: 56 117 Euro haben Leserinnen und Leser allein in der ersten Adventswoche für Bedürftige im Altkreis Aalen gespendet. Ihnen gilt ein dickes Dankeschön! Gespendet haben: Gisela und Hans Stana, Oberkochen; Joachim und Katharina Willma; Wolfgang und Ursula Jänisch; Marianne Kuhn, Abtsgmünd; Fritz Müller; Sibylle Weber; Irene Ladenburger, Westhausen; Heinz Brucker, AA; Raimund Winter, AA; Ilse und Josef Schmitt, AA-Wasseralfingen; Gerhard und Irma Schmidt; Rudi Babel, Oberkochen; Regina und Oswin Schnobl, Oberkochen; Ute Lumpp, Oberkochen; Christa Roth, AA; Gebhard und Gabriele Boy, Ellwangen; Hildegard Blümle; Ursula und Albrecht Jenner, AA-Wasseralfingen; Hannelore Dumbeck; Roland Wanner, Oberkochen; Domenica Agostinelli; Manfred und Birgit Pachner, AA; Anneliese Gentner, AA; Hubert Mainka; Roland und Elfriede Maier; Winfried Angele und Dr. med. Eva Angele-Kratzer; Jürgen Köder, AA; Gabriele Ladenburger; Annerose Karrer; Brigitte und Martin Kurz; Jasmin Draheim; Xaver Eberhardt, Abtsgmünd-Untergröningen; Fa. Tec-International Optics, AA.

Bitte spenden Sie:

Stichwort: Advent der guten Tat

Konto: KSK Ostalb, IBAN: DE 41614500500110050500; oder Konto VR-Bank Ostalb, IBAN: DE 05614901500101010001.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

WEITERE ARTIKEL

Kommentare