Siedlergemeinschaft startet durch

Nach  zwei Jahren Corona-Durststrecke möchte die Siedlergemeinschaft Pelzwasen-Zebert den Mitgliederinnen und Mitgliedern dieses Jahr wieder etwas mehr bieten - Am Freitag geht's los.

Aalen

Die Siedlergemeinschaft Pelzwasen startet wieder durch. Auftakt des neuen Programms ist am kommenden Freitag, 1. April, mit der Programmeröffnung um 18 Uhr im Siedlerhaus, in deren Rahmen erstmals die Fotoausstellung „Subjektiv durchs Objektiv: Einfach unsere ART“ zu sehen sein wird.

Wie lief's in der Corona-Zeit? „Unser Programm hatten wir größtenteils absagen müssen“, sagt Andreas Wolf von der Siedlergemeinschaft. Ein Satz, den man in den vergangenen zwei Jahren schon oft als genug gehört hat. Nun soll es aber auch bei der Siedlergemeinschaft endlich wieder mit einem neuen Programm losgehen. Im Hinblick auf das neue Programm ist Wolf besonders stolz auf die Vielfalt, die es zu bieten hat. Von Jugendtreff zu Elterncafé, von technisch orientierten Vorträgen wie beispielsweise dem Vortrag zum Thema Photovoltaik über „Jazz unterm Kronleuchter“ bis hin zu Radtouren: „Es ist für jede Altersgruppe und alle Interessen was dabei“, so Wolf und weiter: „Wir bringen alle Generationen zusammen.“

Beliebt war im vergangenen Jahr besonders die Whisky Verkostung, die als eine der wenigen Veranstaltungen stattfinden konnte: „Natürlich aber nur unter den geltenden Corona-Maßnahmen wie zwei Meter Abstand“, erklärte Wolf. Da aufgrund der Pandemie auch die Teilnehmerzahl begrenzt, das Interesse jedoch groß war, wird die Verkostung auch in diesem Jahr erneut stattfinden. „Das Highlight des diesjährigen Programms ist aber auf jeden Fall unser Siedlerfest“, sagt Wolf. Dieses soll planmäßig vom 15. bis 17. Juli stattfinden und nach zweijähriger Pause„hoffentlich wieder mit Bierzelt“, so Wolf, veranstaltet werden.

Ob das Jahresprogramm wie geplant durchgeführt werden kann, gilt es allerdings abzuwarten: „Wir können nicht in die Sterne schauen“, erklärt Wolf. Jedoch freue man sich jetzt bei der Siedlergemeinschaft auf den Auftakt.

Das Programm wird am Freitag, 1. April, um 18 Uhr im Siedlerhaus eröffnet.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare