Spaziergänge in Ortsteilen

+
Symbolfoto

Diesmal geht es um Dewangen, Ebnat, Fachsenfeld, Hofen, Unterkochen, Waldhausen und Wasseralfingen.

Aalen. Im September können sich Bürgerinnen und Bürger bei weiteren Ortsteilspaziergängen mit dem Ersten Bürgermeister Wolfgang Steidle einbringen. Im Rahmen des Innenentwicklungsmanagements der Stadt Aalen wird dieses neue Kommunikations- und Beteiligungskonzept in Dewangen, Ebnat, Fachsenfeld, Hofen, Unterkochen, Waldhausen und Wasseralfingen mit digitalen und präsenten Beteiligungsformaten durchgeführt.

Die Stadt Aalen betreibt aktiv Innenentwicklung, um den Flächenverbrauch im Außenbereich zu reduzieren und dadurch Landschaftsstrukturen, Freiräume, Naherholungsflächen sowie Flächen für die Landwirtschaft zu erhalten. Durch eine aktive Innenentwicklung sollen Ortskerne, die Identität eines Ortes, der soziale Zusammenhalt sowie das Ortsbild gestärkt werden.

Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern sollen im Rahmen eines Kommunikations- und Beteiligungskonzepts in allen sieben Ortsteilen weitere Innenentwicklungspotenziale aktiviert werden. Gefragt sind Innenentwicklungsideen für öffentliche und private Flächen.

Durch die Bebauung von Baulücken, Modernisierung von Wohngebäuden, Umnutzung von Scheunen oder Aufwertung von Grünflächen können Ortskerne gestärkt und somit ein Mehrwert für die gesamte Bürgerschaft erreicht werden.

Im Anschluss an die Ortsteilspaziergänge besteht die Möglichkeit zum Gespräch mit Erstem Bürgermeister Wolfgang Steidle, den Ortsvorsteherinnen und Ortsvorstehern sowie Vertretern der Stadtverwaltung. Ebenso wird über Fördermittel im Rahmen der Programme „Flächen gewINNEN für Aalen“ und das Programm „100 Fassaden für Aalen“ informiert.

Termine der Ortsteilspaziergänge: Start ist jeweils um 17 Uhr, nur in Dewangen um 16.30 Uhr:

Mittwoch, 8. September, Wasseralfingen, Karlsplatz,

Mittwoch, 15. September, Ebnat, Alter Sportplatz,

Freitag, 17. September, Dewangen, ehem. Metzgerei Kohl,

Montag, 27. September, Hofen, Dorfplatz/Rathaus,

Mittwoch, 29. September, Unterkochen, Rathausplatz

Das Projekt wird vom Stadtplanungsamt Aalen, in Begleitung der Büros IDEEn | Büro für nachhaltige Kommunikation und Sippel | Buff, durchgeführt und vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg gefördert. Der Spaziergang wird unter geltenden Corona-Regeln durchgeführt.

Weitere Informationen unter www.aalen.pin-mit.de

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare